Style Guide: Medium Bart Stile

Heute schauen wir uns mittellange Bartstile an. Bei mittellangen Bärten geht es im Allgemeinen um Ausgewogenheit. Sie benötigen eine andere Art der Pflege als ein kurzer Bart, weil Sie sie nicht so oft trimmen müssen, aber sie erfordern eine gewisse Pflege. Während ein kurzer Bart nicht wirklich Bartöl braucht, braucht ein mittellanger Bart es, damit die Haut darunter feucht und gesund bleibt. Außerdem sollten Sie ihn auf jeden Fall regelmäßig bürsten. 

Für einen mittleren Bart ist eine gute Schere praktisch. Wir denken, Sie sollten sich für eine Schere mit gezackter Klinge entscheiden, da die kleinen Zacken in der Klinge dazu beitragen, dass die Haare beim Trimmen nicht von der Schere abrutschen. Und ein mittelgroßer Bart erfordert vor allem an den Seiten, am Ausschnitt und an den Wangen, die außer Kontrolle geraten können, etwas Pflege, weshalb das Trimmen der Seiten sehr wichtig ist. 

Unten finden Sie einige Inspirationen für ikonische mittellange Bärte, damit Sie Ihren eigenen stilvoll wachsen lassen können. 

OK, lasst uns loslegen!

 

1. Der Oscar Isaac-Bart

Als einer der am meisten gefeierten Schauspieler dieser Ära ist Oscar Isaacs Stern immer noch im Aufwind. Wir glauben, dass zumindest ein kleiner Teil seines Erfolges auf den verwegenen Bart zurückzuführen ist, den er manchmal trägt. Von seiner zotteligen Bart-Wuschel-Kombination in Ex Machina bis zu seinem robusten Bart im kommenden Dune-Film ist Isaac ein gutes Beispiel für die Vielseitigkeit eines mittellangen Bartes. 


2. Der Donald Glover-Bart

Donald Glover, auch bekannt als Childish Gambino, ist sicherlich ein Multitalent. Während er für seine Schauspielerei und Musik bekannt ist, ist er auch dafür bekannt, ein Trendsetter zu sein und sein Bart ist normalerweise ein großer Teil seines Looks. Der Bart von Donald Glover ist ziemlich pflegeleicht. Es geht nur darum, ihn auf die richtige Länge wachsen zu lassen und ihn dann mit regelmäßigem Trimmen in Form zu halten. 

 

3. Der Hugh-Jackman-Bart

Ja, der ausgeprägte Bart von Wolverine ist schön. Großartig, in der Tat (ist es ein Bart oder sind es Koteletten?). Aber auch Hugh Jackmans normaler Bart, wenn er nicht den Superhelden spielt, ist verdammt gut. Das Coole an Jackmans Bart ist, dass er ihn an den Rändern etwas rau werden lässt, eine allzu saubere Linie vermeidet und stattdessen einen eher rauen (ja, vielleicht von Wolverine inspirierten) Look anstrebt. 

 

4. Der James Franco-Bart

In unserem vorherigen Beitrag haben wir darüber geschrieben, wie Keanu Reeves seinen lückenhaften Bart für einen schmeichelhaften Look umarmt. James Franco lehnt sich auch an seinen natürlichen Bartwuchs an, der um den Schnurrbart und das Kinn herum voller ist. Er nutzt diese Bereiche als Anker für den Rest seines Bartstylings und passt die Länge nach Bedarf an. 

 

5. Der John Krasinski-Bart

Seit John Krasinski über The Office hinausgewachsen ist, hat er seinen Stil genutzt, um sich vom schuljungenhaften Jim in erwachsenere Charaktere zu verwandeln. Zweifellos hat sein Bart einen großen Anteil daran. Und in seinem preisgekrönten Film "A Quiet Place" hat er mit seinem Holzfäller-Bart, der perfekt zum postapokalyptischen Setting passt, wirklich alles gegeben. 

 

6. Der Leonardo DiCaprio-Bart

Während Leo auf dem Bildschirm normalerweise glatt rasiert ist, trägt er abseits des Bildschirms oft einen entspannten Look mit einem lässigen Bart. Dabei stylt er seinen Bart meist so, dass er seinen natürlichen Wuchs betont. Kurz gesagt, er macht aus einem Fehler ein Merkmal. Zum Beispiel mehr Länge am Kinn, und eine natürlich niedrige Linie entlang des Kiefers. Dann lässt er die Länge variieren, von einem Stoppel-Ziegenbart über einen französischen Bart bis hin zu einem Vollbart. Wir müssen sagen, wir sind ein Fan von allem!